Journalismus hautnah erleben – die Schüler*innenzeitung des Arndt-Gymnasiums

Von Luise Dahns

Unsere Schule hat seit zwei Jahren wieder eine Schülerzeitung- „The Green and White“! Jeden Montag kommen Schüler*innen aus allen Klassenstufen zusammen, um miteinander zu diskutieren und Artikel zu schreiben; wir als Schüler*innenzeitung haben es uns zum Ziel gesetzt, über wichtige Themen lebensnah zu berichten. So können sich die Leser*innen beispielsweise mit politischen, wissenschaftlichen oder die Schule betreffenden Artikeln auseinandersetzen und diese kritisch hinterfragen.

Die ursprüngliche Idee einer Schülerzeitung entstand bei einem klasseninternen Projekt, geleitet von Frau Marek (ehemalige Deutsch- und Lateinlehrerin des AGDs). Der Name für unsere Schüler*innenzeitung entstand in Anlehnung an eine beliebte Jugendserie und steht in Zusammenhang mit den Farben unserer Schule.

Wir als Redaktion haben uns bewusst dazu entschieden, eine Online-Zeitung zu gründen, da diese unzählige Möglichkeiten mit sich bringt. So sind die Artikel jederzeit, überall und kostenlos abrufbar. Des Weiteren schont eine Online-Zeitung die Umwelt und verhilft dem AGD dazu, den Schritt zur Digitalisierung zu machen. Nichtsdestotrotz arbeiten wir jährlich auf eine Printausgabe hin, die wir beim Dahlemer Tag verkaufen.

Weil das Spektrum an Schüler*innen relativ groß ist, betreffen die Themen, über die wir uns austauschen und anschließend die Artikel verfassen, ganz verschiedene Bereiche; von der Gleichberechtigung der Frau über Lehrer*innen-Interviews und Berichte über Projekte an der Schule bis hin zu Gastartikeln.

In diesem Jahr hat unsere Schüler*innenzeitung sogar den dritten Platz in der Kategorie ‚Gymnasien‘ bei dem Schülerzeitunswettbewerb in Berlin gemacht. Das ganze Redaktionsteam hat sich riesig gefreut!

Eine Schülerzeitung bietet die Möglichkeit zu informieren. Sie dient uns Schüler*innen als Sprachrohr, um deren Meinung zu sagen und diese zu vermitteln. Wenn wir es als Schüler*innenzeitung dabei gelichzeitig schaffen, euch Schüler*innen neugierig zu machen und zum Diskutieren und kritischen Hinterfragen anregen, dann haben wir das Ziel eines jeden Journalisten erreicht- auf die wichtigen Themen aufmerksam machen!

Kontaktdaten:

Du möchtest auch Diskutieren, Artikel schreiben, das Layout gestalten oder bist einfach nur neugierig, wie eine Schüler*innenzeitung funktioniert? Dann komm‘ montags um 15:30 Uhr im digitalen Atelier (3.29) vorbei und werde Teil unseres Teams!

„The Green and White- von Schüler*innen, für Schüler*innen“

Betreuende Lehrkraft: Frau Fleischer fl@arndr-gymnasium.de

Redaktionsleitung: Luise Dahns

Homepage der Schüler*innenzeitung: www.green-and-white.de