Fach Geografie

Geografie am Arndt-Gymnasium Dahlem:

Geografie ist nicht Stadt-Land-Fluss“ – diese Floskel bringt es sehr gut auf den Punkt. Selbstverständlich geht es auch um eine Orientierungskompetenz, doch liegt die Faszination der Geografie in ihrer Multiperspektivität und unglaublichen Vielfalt. Räumliche Perspektivwechsel, unterschiedliche Problemstellungen auf verschiedenen Maßstabsebenen machen die Geografie zu einem sehr spannenden und auch aktuellen Fach, dass sehr komplexes Denken, Analysieren und Urteilen fördert. 

Das Fach Geografie ist am AGD sehr beliebt. So finden aktuell fünf Grundkurse in der Oberstufe statt. Ein Implementierung eines LK’s ist für das kommende Jahr auf Grund der hohen Nachfrage vorgesehen.

Lehrkräfte:

Der Fachbereich Geografie am AGD im 2. Halbjahr 2021/22:

Herr Cantauw (Cw; Musik/Geografie); Herr Gerber (Gb; Sport/Geografie); Herr Hocke (Ho; Sport/Geografie; Referendar)Frau Melchert-Mohr (Mm; Sport/Geografie); Herr Rockelmann (Ro; Englisch/Philosophie/Geografie); Herr Koal (Kl; Sport/Geografie; Referendar)

Alle Kolleginnen und Kollegen sind über ihre Kürzel + @arndt-gymnasium.de zu erreichen. Auf dem Bild vertreten sind: Gb, Cw, Ho, Mm, Ro

Der praktische Unterricht am AGD:

Das Fach Geografie bietet den Schüler*innen an vielen Stellen die Möglichkeit, auch praktisch im Unterricht an Projekten zu arbeiten. Nachfolgend sind einige ausgewählte Projektarbeiten dargestellt.

Aktuelle Projektarbeit: Oberstufe, Thema “Die Zukunft unserer Städte – Wie wollen wir leben?” (Stand Dezember 2021, durchgeführt von Herrn Gerber)

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelle Projektarbeit: 8. Klasse, Thema “Die Bedrohung des Regenwaldes” (Stand Januar 2022, durchgeführt von Herrn Gerber)

                  

Exkursionen:

Das Fach Geografie zeichnet sich unter anderem auch durch die Möglichkeit aus, das erlernte Wissen bei Exkursionen zu vertiefen. Vor allem in den Grundkursen erhalten die SchülerInnen die Möglichkeit, sich praktisch mit dem Thema auseinanderzusetzen.

In den vergangenen Jahren wurden verschiedene außerschulische Lernorte besucht:

  • Hamburg, Hamburger Hafen
  • Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
  • Gentrifizierungsviertel in Kreuzberg, Prenzlauer Berg
  • Besuch der Ausstellung der Masterarbeiten der TU Berlin (Architektur) mit dem Schwerpunkt “Urbanes Leben in Berlin”
  • Grenzgebiet Deutschland/Polen
  • Amazon Logistik Potsdam GmbH

Der praktische Unterricht am AGD II:

Weitere abgeschlossene Projektarbeiten aus der Mittelstufe:

Ausstattung des Fachbereichs:

Das Fach Geografie kann auf einen Fundus an ausgewählter Fachliteratur für den Unterricht zurückgreifen. So wurden die Schulbücher (s.u.) durch Anschaffungen wie Le Monde Diplomatique, Praxis Geografie und weitere aktuelle Themen-Bände von verschiedenen Schulbuchverlagen ergänzt, um einen aktuellen Geografie-Unterricht zu gewährleisten. Alle Fachräume besitzen digitale Tafeln und großen Ausstellungsflächen. Möglichkeiten zum Anschluss von iPads oder Dokumenten-Kameras machen das Unterrichten interaktiv und schüler*innen-orientiert.

Jahrgangsstufe Lehrbuch ISBN
Jahrgang 7/8 Unsere Erde – 7./8. Schuljahr

Differenzierende Ausgabe Sekundarstufe I Berlin und Brandenburg

Cornelsen Verlag

978-3-06-064830-6
Jahrgang 9/10 Unsere Erde – 9./10. Schuljahr,

Differenzierende Ausgabe Sekundarstufe I Berlin und Brandenburg

Cornelsen Verlag

978-3-06-064831-3
Oberstufe Seydlitz Geographie

Aktuelle Ausgabe für die Sekundarstufe II in Berlin

Schroedel Verlag

978-3-507-53217-5

Inhalte der jeweiligen Klassenstufen:

Klasse 7

Geografie wird in der 7. Klasse ganzjährig mit zwei Stunden pro Woche unterrichtet.

  • „Leben in Risikoräumen“
  • „Armut und Reichtum“

Klasse 8

Geografie wird in der 8. Klasse epochal unterrichtet, also nur ein Halbjahr mit zwei Stunden pro Woche.

  • „Vielfalt der Erde“
  • „Migration und Bevölkerung“

Klasse 9

Geografie wird in der 9. Klasse epochal unterrichtet, also nur ein Halbjahr mit zwei Stunden pro Woche.

  • „Umgang mit Ressourcen“
  • „Klimawandel und Klimaschutz“

Klasse 10

Geografie wird in der 10. Klasse epochal unterrichtet, also nur ein Halbjahr mit zwei Stunden pro Woche.

  • „Globalisierung“
  • „Europa“

Oberstufe

In der Qualifikationsphase erweitern und vertiefen die Schülerinnen und Schüler ihr bis dahin erworbenen Kompetenzen mit dem Ziel, sich auf die Anforderungen eines Hochschulstudiums oder einer beruflichen Ausbildung vorzubereiten.

Kompetenzen und Inhalte in der Oberstufe:

  • 1. Semester – Siedlungsentwicklung (ausgewählte Themen)
  • Siedlungsentwicklung, Raumordnung in Deutschland, Siedlungsplanung
  • 2. Semester – Europa – Raumstrukturen im Wandel (ausgewählte Themen)
  • Geoökosysteme in Europa, Strukturräumliche Gliederung Europas, Zusammenarbeit in der Europäischen Union
  • 3. Semester – Leben in der „Einen Welt“ – „Entwicklungsländer“ im Wandel (ausgewählte Themen)
  • Klassifizierung/Typisierung von Ländern, Demographische und siedlungsgeografische Strukturen und Entwicklungen, Entwicklungstendenzen in der Wirtschaft, Chancen und Risiken
  • 4. Semester – Ausgewählte Weltwirtschaftsregionen im Wandel (ausgewählte Themen)
  • Raumrelevante Bedeutung von geotektonischen und klimatischen Prozessen, Die USA in der Weltwirtschaft, Der asiatisch-pazifische Raum in der Weltwirtschaft

Verantwortlicher:

Herr Gerber